swiseSWISE 050310 015SWISE 050310 008

Prof. Dr. Marold Wosnitza

Resilienz von Lehrpersonen - Theorie, Empirie und Intervention


Die Anforderungen an den Lehrberuf sind vielfältig und nehmen kontinuierlich zu. In den vergangenen Jahren hat sich deswegen die Forschung darauf konzentriert zu untersuchen, welche Eigenschaften und Verhaltensweisen dazu beitragen, dass Lehrerinnen und Lehrer trotz zunehmend herausfordernder Situationen gesund bleiben sowie effektiv und engagiert unterrichten. Im Zentrum dieser Forschung steht die Frage: Was macht eine Lehrkraft resilient?

Aktuelle Definitionen von Resilienz zeigen nicht nur die Komplexität des Phänomens, sondern auch die Tatsache, dass sich Resilienz von dem Grundverständnis Resilienz ist „bouncing back“ weiterentwickelt hat. Die folgende Definition des Projektes Enhancing Teacher Education in Europe (ENTREE) zeigt das recht deutlich: “Teacher resilience refers to the process of, capacity for, or outcome of positive adaptation and ongoing professional commitment and growth in the face of challenging circumstances. Resilience is shaped by individual, situational and broader contextual characteristics that interrelate in dynamic ways to provide risk (challenging) or protective (supportive) factors. Individuals, drawing on personal, professional and social resources, not only “bounce back” but are able to thrive professionally and personally, experiencing job satisfaction, positive self-beliefs, personal wellbeing and an ongoing commitment to the profession.” (Wosnitza, O`Donnell, Morgan, Mansfield, Beltman, et al., 2014, p.2).

Der Vortrag baut auf diesem Grundverständnis von Lehrerresilienz auf. Es werden dabei unterschiedliche theoretische Perspektiven gegenübergestellt und ein Prozessverständnis von Resilienz entwickelt, das Grundlage von unterschiedlichen Applikationen und Implementationen sein kann. Einige werden vorgestellt. Darüber hinaus werden Ergebnisse aus verschiedenen quantitativen und qualitativen Studien vorgestellt und diskutiert.

Ziel des Vortrages ist es einen Überblick über den Forschungsstand und das Verständnis von Lehrerresilienz zu geben und Ansätze zu diskutieren wie Lehrerresilienz gefördert werden kann.

 

Literatur

Wosnitza, M., O’Donnell, M., Morgan, M., Mansfield, C.F., Beltman, S., et al. (2014). Teachers Resilience in Europe. A Theoretical Framework. Aachen, Dublin: ENTREE. Retrieved from http://entree-project.eu/wp-content/uploads/2014/11/ENTREE1-new-v2_EN-1.pdf.